Sprachkenntnisse

Sprachkenntnisse

Die Meinung ist weit verbreitet, auf den Balearen sei es nicht notwendig, außer deutsche noch weitere Sprachen zu beherrschen, denn BILD wird hier gedruckt, deutsches TV ist via Satelliten Antennen allgegenwärtig, und es leben hier genügend deutsche Landsleute, mit denen man sich unterhalten kann.

Wer so denkt, beschränkt sein soziales Umfeld auf solche, die deutsch sprechen können. Unter diesen Leuten gibt es sicherlich ein hohes Maß an grundanständigen Menschen, aber in diesem Teich tummeln sich auch allerhand Hechte, die es nur darauf abgesehen haben, an das Geld unerfahrener deutschsprachiger Neuzugänge zu kommen.

„Ich helfe dir, ich habe einen guten Freund bei der Polizei, im Bauamt, beim Finanz-amt“, das sind die Köder, die ausgelegt werden.

Merke: Wer Rat anbietet und kein eigenes Büro hat, ist schon mal sicher verdächtig.

Der Zuwanderer ist aber auf jeden Fall gut beraten, wenn er möglichst noch vor dem Umzug damit beginnt, die spanische Sprache zu erlernen, dann bedarf er nämlich nicht der Hilfe „freundlicher“ Landsleute.

Wer auf die Balearen zieht, kann auch „catalán“ sprechen, das ist die örtliche Regionalsprache. Wer „catalán“ spricht, dem öffnen sich einheimische Türen schneller.

Kommentar verfassen